Mai 1

Aus dem Nähatelier – Probenähen Kleid Jeany

Es wird Zeit meine kleine feine Seite mal wieder zu reaktivieren. Durch die ganzen Probenähen bei verschiedenen Schnitterstellern war eine Facebookseite einfach praktischer, obwohl ich meine Seite hier eigentlich viel lieber mag. Aber das Töchterlein hat bisher nicht so viel Computerzeit zugelassen 😉

Nun, damit hier auch mal wieder was passiert präsentiere ich euch die Ergebnisse aus dem letzten Probenähen für Roliellas Blog – das Kleid Jeany für Mädchen. Das war auch gleichzeitig ein Designnähen, man durfte sich also richtig schön austoben. Die Jeany ist ein vielseitiges Kleid mit verschiedenen Ärmel- und Ausschnittvarianten, gerade passend für die sommerlichen Temperaturen. Das eBook gibt es für 5,90€ auf Roliellas Seite.
Fühle mich auch total geehrt, dass es eine Variante sogar aufs eBook Cover geschafft hat. 

Ich habe verschiedene Varianten genäht, mit kurzen und langen Ärmeln, mit normalen Saum und Rollsaum, mit Loopkragen und Kapuze. Man kann sich auch richtig schön austoben, bei einem Kragen hab ich zum Beispiel eine schöne Spitze vernäht. Im Probenähzeitraum hat das Mädel dann auch noch selbstständig laufen gelernt, anfangs haben wir immer Fotos gemacht wo sie bei Papa an der Hand lief, am Ende konnte sie dann schon alleine drauf los marschieren 🙂
Lesen Sie weiter

Februar 6

Swap: Adventskalender 2017

Besser spät als nie! Letztes Jahr kam ich endlich nach langer Zeit mal wieder dazu, bei einem Swap aktiv zu werden. Genauer gesagt sogar bei zweien, aber eins nach dem anderen. Nachdem ich seit 2011 regelmäßig am Adventskalender-Swap bei Natron&Soda mitgemacht hatte, stand mir 2015 nicht der Sinn danach. 2016, mit Baby, traute ich mir das auch nicht recht zu. Doch 2017 wagte ich es wieder und habe beim reduzierten Adventskalender bei den Nähkromanten mitgemacht. Leider habe ich von meinen gewerkelten Dingen kein Bild (und leider wurden auch keine Bilder davon geteilt), daher kann ich euch nur zwei Bilder zeigen.

Leider bekam ich eine traurige Rückmeldung, denn meine Erdnuss-Kugeln waren bei ihr verschimmelt. =/ Unsere waren in Ordnung, aber irgendwie bin ich doch traurig, schließlich möchte man nicht, dass der Empfänger irgendwie enttäuscht ist 🙁

So, nun aber zum Adventskalender, den ich bekommen habe von der lieben *Anya*. Lasst Bilder sprechen:

Lesen Sie weiter

April 15

Aus dem Nähatelier: Red Clouds Set

Mal wieder ein Set für Matthea. 😉 Für die Nonna (ita. Oma) in Balingen entstand dieses Set „Rote Wolken“, da rot ihre Lieblingsfarbe ist. Den Stoff hatte ich ursprünglich gekauft weil ich finde das Matthea die Farbe rot gut steht. Und die Wolken sind toll und lassen sich gut kombinieren.

Genäht wurde eine Leggings (mit Bündchen), 2 Bandana Halstücher (gut wenn man wechseln kann) und ein Raglanshirt – alle Schnitte von Klimperklein. Passend dazu habe ich einen gekauften weißen Rock kombiniert. Auf dem Shirt wurde ein M appliziert, für Matthea, oder Maria (die Nonna), oder Mama, Martina… egal ;D In jedem Fall passt es! Alles in Größe 68 übrigens.

Ich mag die Kombination sehr. Schade, dass ich den Stoff nur in rot gekauft habe, die Wolken sind toll.

April 14

Aus dem Nähatelier: Verliebte Katzen

Katzen! Da konnte ich nicht dran vorbei. Ich hatte übrigens probeweise mal Stoff in Polen bestellt bei Dresowka wo es diesen tollen „Verliebte Katzen“ Stoff incl. dazu passende Panels gab. Ich hatte extra mehr bestellt, da ich mir auch noch eine Jogginghose zur Probe nähen wollte.

Da sich der Raglanschnitt von Klimperklein bewährt hatte habe ich ihn erneut verwendet – Raglanshirt und Raglankleid (welches ich etwas verlängern musste, da das Panel fürs Kleidchen etwas zu kurz war) in Größe 68.

Passend dazu gab es noch eine Pumphose von Lybstes und (bisher nicht auf den Bildern zu sehen) eine Leggins von Klimperklein sowie 2 Bandana Halstüchern, ebenfalls von Klimperklein.

Für die Mama gab es eine Lady Relax Rockers von Mamahoch2. Da es das Schnittmuster nicht in meiner Größe gab habe ich es um ein paar Nümmerchen vergrößert, ging ganz gut und es passt und die Hose ist schön bequem und ein echter Hingucker.

Und wie immer – die Fotos!